Spendenprojekt für unsere Turnhalle. Aktionszeitraum: 13.05.-17.02.2024 Je Person verdoppelt die Sparkasse die Spende bis maximal 300,- Euro.

Wir sind Teil des Spendenprojekts “Aktion mit Herz”.

Jeder Euro, der im Aktionszeitraum für uns gespendet wird, wird von der Sparkasse Köln verdoppelt. Ja Sie haben richtig gehört „VERDOPPELT“. D.h. wenn Sie 10 Euro spenden, zahlt die Sparkasse 20 Euro aus.

Insgesamt werden Spenden im Wert von maximal 300 Euro pro Spender verdoppelt.

Die Aktion findet vom 13.05.-17.05.2024 statt und wir freuen uns, wenn Sie die Aktion publik machen.

Wir haben uns mit einem Bewegungsprojekt in Höhe von 4.000 Euro beworben. D.h. wir suchen insgesamt 2.000 Euro Spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag, denn jeder Euro wird verdoppelt. Die Investition geht in die Bewegungshalle der KiTa, jede Spende darüber hinaus wird für andere Förderprojekte eingesetzt. Im Aktionstopf der Sparkasse sind 100.000 Euro. 

Was wird für die Turnhalle benötigt?

Wir möchten unseren Kindern die Möglichkeit geben, durch Bewegung ihre Entwicklung in den verschiedenen Bereichen zu vertiefen und auszubauen. Unsere Kinder haben mit den ErzieherInnen eine Wunschliste zusammengestellt, aus der man vielfältige Bewegungslandschaften zusammenstellen kann. Dazu gehören:

  • Sprungkästen
  • Matten
  • Sprossenwand
  • Frisbees
  • Bälle
  • Hüpfsäcke
  • Bausteine für die Bewegungslandschaft

Gemeinsam könnten die Kinder z.B. eigene Phantasiegeschichten entwickeln, dazu eine Bewegungslandschaft aufbauen und sich selbstwirksam erleben. Es gibt große und kleine Wünsche. Das schöne dabei ist: alles ist möglich! Es können sich Spielideen aus einer Kastanie entwickeln, ebenso wie aus einer Sprossenwand plötzlich ein Vulkan werden kann. Ebenso kann man verschiedene Sportarten niedrigschwellig kennenlernen und vielleicht Vorlieben entwickeln. Bälle kommen meist bei allen Kindern gut an. Aber auch hieraus entsteht die Frage: was kann man mit einem Ball machen? Welche Formen gibt es – leicht, schwer, dick, raue Oberfläche etc.

Wie funktioniert es:

  • Sie gehen auf die Seite der Sparkasse, entweder über den QR Code auf unseren Flyern oder über den folgenden Link. Dort können Sie spenden: Spendenprojekt der KiTa
  • Es werden verschiedene Zahlungsmethoden akzeptiert: Paypal, Lastschrift, Kreditkarte etc.

Mit der Initiative hiermitherz.de stellt die Sparkasse Köln/Bonn eine Infrastruktur für Herzensprojekte engagierter Menschen und Organisationen zur Verfügung, um eine noch größere Beteiligung in der Bevölkerung zu erreichen. Die Sparkasse möchte damit das Leben vor Ort im Veedel stärken. Eine tolle Initiative, bei der wir gerne mitmachen.

Wie und wann erhalte ich eine Spendenbescheinigung?
Für das Finanzamt reicht bis 300 € der Kontoauszug.

Wenn Sie eine Bestätigung möchten, können Sie dies im Spendenprozess angeben. Sie erhalten die Zuwendungsbestätigung in der Regel nach ca. 4-6 Wochen.

Sollten Sie im Spendenprozess die Information vergessen haben zu hinterlegen, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Datum der Spende, Spendenbetrag sowie Ihrem Namen, Post-und E-Mail-Adresse an engagement@sparkasse-koelnbonn.de.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Unterstützer!

Liebe Eltern, Freunde und Unterstützer der KiTa,

wir möchten uns bei allen Unterstützern für den tollen Waffeltag bedanken. Es war nicht nur ein Spaß für die Kinder, sondern auch ein voller Erfolg in Sachen Spendenaktion.

Dank der großzügigen Unterstützung von Waffelhilfe.org, einem wunderbaren Projekt von CLOER®, wurden uns die Waffeleisen und ein köstliches Waffelrezept zur Verfügung gestellt.

Unsere engagierten Eltern haben das Event mit ihrem Einsatz erst möglich gemacht. Gemeinsam haben wir einen gemütlichen Tag verbracht und konnten durch den Verkauf der Waffeln eine schöne Summe an Spenden für den Förderkreis sammeln.

Ein besonders herzlicher Dank gilt allen Spendern, die unser Projekt so großzügig unterstützt haben. Mit Ihrer Hilfe konnte unser Förderkreis eine Spende in Höhe von 429,10 € entgegennehmen, die für zukünftige Projekte und Anschaffungen im Kindergarten genutzt wird.

Wir freuen uns schon auf zukünftige Events und darauf, gemeinsam mit Ihnen weitere tolle Projekte für unseren Kindergarten zu realisieren.

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen,

Ihr Kindergarten-Team ❤️

#ehrenamt #förderkreis #engagement #kindergarten #kita #eltern #elternrat #waffeln #internationalerwaffeltag

Liebe Eltern und Freunde der Kita,

am 25. März ist internationaler Waffeltag. Ein verrückter Tag, den sich die Schweden ausgedacht haben.
Eigentlich ist der 25. März „Mariä Verkündigung“ und auf schwedisch heißt dieser Tag „Vårfrudagen“, daraus wurde dann wohl irgendwie „Våffeldagen“, das so viel heißt wie Waffeltag.

Am 25. März backen wir bzw. die Elternschaft Waffeln für unsere Liebsten! Natürlich in Form eines Waffel-Herzen. Immerhin geht es um viel Liebe beim internationalen Waffeltag. Und diese wird durch die Waffel-Herzen ausgedrückt.
Bei schönem Wetter stehen wir draußen, kommen Sie gern vorbei und nehmen Ihre Waffel mit. Alle Spenden dieses Tages gehen an den Förderkreis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wann: 13.30-16 Uhr

Der Elternrat & das gesamte Kita-Team

Voranmeldetermine in der KiTa St. Cornelius 2024: Für einen Voranmeldetermin melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail.

Liebe InteressentInnen der KiTa St. Cornelius,

wir freuen uns über Ihr Interesse. Wenn Sie Ihr Kind in unserer Kindertagesstätte anmelden möchten, haben Sie über das Kita Portal Little Bird die Möglichkeit, unsere Einrichtung auszuwählen. Nur so haben wir im Anmeldeprozess die Möglichkeit, Sie bei der Platzvergabe zu berücksichtigen. Im Anschluss daran bitten wir Sie telefonisch oder per E-Mail einen persönlichen Voranmeldetermin bei uns in der Kita zu vereinbaren. An diesem Termin erhalten Sie die Möglichkeit, sich ein detailliertes Bild von unserer Einrichtung und unserem Konzept zu machen. Auch haben Sie die Gelegenheit, einen Blick in unsere Räumlichkeiten zu werfen.
Die Platzvergabe erfolgt in der Regel zum 01.12. eines jeden Jahres. Eine unterjährige Platzvergabe ist nur in wenigen Ausnahmen (z.B. Wegzug einer Familie) möglich. Eine Zu- oder Absage erhalten Sie per E-Mail über das Little Bird Portal.

Für einen Voranmeldetermin melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail. In diesem Jahr haben wir folgende Termine für Sie zur Auswahl:

  • 22.01.24 um 09.30h
  • 19.02.24 um 10.00h
  • 11.03.24 um 10.00h
  • 15.04.24 um 10.00h
  • 13.05.24 um 10.00h
  • 17.06.24 um 10.00h

Herzliche Grüße

Felicitas Kierdorf

Liebe Eltern, liebe Unterstützer unseres Kindergartens,

wir freuen uns über Ihr Interesse am Förderkreis, denn ohne den Förderkreis gäbe es vieles in unserer KiTa nicht:

..keine Wasserspielstelle

..keine neue Turnhalle

..kein Piratenschiff

..und auch keine FSJler

Der Förderkreis unterstützt die KiTa mit finanziellen Mitteln. Die Mittel, die durch den Förderkreis entstehen, stehen der Kindertagesstätte St. Cornelius Heumar zu 100 % zur Verfügung. Mehr Infos zum Förderkreis finden Sie hier

Wir haben nun auch Paypal eingerichtet, um das Spenden schneller zu gestalten. In Paypal haben Sie dann auch Ihre Spendenbescheinigung. Sie können uns natürlich auch weiterhin über unser Konto bei der Sparkasse erreichen. Nutzen Sie dazu auch unser Formular.

Das Paypalkonto finden Sie unter info@buergerstiftung-heumar.de

Wie immer freuen wir uns über Ihren Support. Was wir mit den Spenden machen, sehen Sie hier.

Sie möchten unseren Flyer aufhängen, die Datei finden Sie hier: Förderkreis_Flyer_St.Cornelius

Liebe Grüße vom Förderkreis

Liebe Eltern,

kaum hat sich der Sommer dem Ende zugeneigt und die bunten Blätter fallen von den Bäumen, gehen wir auch schon mit großen Schritten auf die schöne, besinnliche Adventszeit zu – eigentlich der perfekte Zeitpunkt für unseren alljährlichen Büchermarkt in der Kita. Leider wird dieser in der bekannten Form in diesem Jahr nicht stattfinden können, da die Rather Bücherstube keine Kapazitäten für den Markt bereitstellen kann (Personalmangel).

Für uns aber kein Grund, Trübsal zu blasen und das ganze „Event“ komplett abzusagen – denn unseren Kindern können wir trotzdem eine große Freude bereiten: Indem wir wieder fleißig Gutscheine für die einzelnen Gruppen kaufen, mit denen die ErzieherInnen passend zu den Themen und Wünschen der Gruppe Material in der Bücherstube aussuchen können.

Frau Dünisch erzählt begeistert: Ich hatte dank der großzügigen Spenden das ganze Jahr die Gelegenheit, auf die Wünsche der Kinder einzugehen. Es kam z.B. das Thema Orkas auf und dann konnte ich spontan zur Rather Bücherstube und ein passendes Buch kaufen. Wussten Sie, dass Orkas zu den Delfinen gehören?

Am 14. November 2023 habt ihr die Gelegenheit, Gutscheine für die Gruppen zu erwerben – der Elternrat wird Euch hierzu herzlich im Kita Flur empfangen und hat viele tolle Gutscheine im Gepäck.

Gerne können Sie die Gutscheine nach dem Erwerb auch symbolisch an die Gruppen überreichen! Die Gutscheine können gern bar bezahlt werden oder an unser Elternrat-Paypal-Konto: elternrat_kitamoosweg@gmx.de 

Ebenso wird es die Möglichkeit geben, Gutscheine zu erwerben, die dem Förderkreis zu Gute kommen. Wie wir am Elternabend gesehen haben, werden durch den Förderkreis viele tolle Projekte in der Kita unterstützt und umgesetzt. Das wünschen wir uns weiter für unsere Kita – daher ist jede noch so kleine Spende Goldwert.

Wir freuen uns darauf, die Kita wieder tatkräftig unterstützen zu können und für unsere Kinder weiterhin eine tolle, lehrreiche und abenteuerliche Umgebung zu schaffen.

Viele Grüße, Euer Elternrat

Helfen kann so einfach sein! – Fröhliche Weihnachten für Alle? Leider nein, daher unterstützen wir im Veedel die Kölner Tafel.
2023 starten wir im 7. Jahr mit unserer Rather Spendenaktion für die Kölner Tafel. Wir als Veedel für die Bedürftigen in Köln. Bitte spenden Sie weihnachtlich eingepackte Lebensmittelpakete.

Die Pakete können in diesem Jahr zu folgender Zeit abgegeben werden:

KiTa St. Cornelius Moosweg 3

05.12.2023

8-9 Uhr morgens

14-15 Uhr mittags

Die erschreckende Realität:
In Köln leben nach wie vor viele Menschen, die sich und ihre Angehörigen nicht aus eigener Kraft ausreichend ernähren können. Daher werden auch nicht alle Kölner fröhliche Weihnachten haben. Es gibt viele Menschen in Köln, die nicht wissen, wie sie Weihnachten finanziell überstehen sollen.

Gutes tun ist oftmals nicht so kompliziert, wie man denkt:
Wie in den Vorjahren bittet die Tafel Köln alle Kölner und Kölnerinnen um ihre Solidarität und Unterstützung.

Eines ist sicher:
Jedes Paket wird Freude bringen und dem Empfänger das Gefühl geben, dass Weihnachten auch für ihn ein Fest der Nächstenliebe sein kann.

So einfach können Sie helfen:
Packen Sie ein weihnachtliches Paket mit ungekühlt haltbaren Lebensmitteln und geben dies an den entsprechenden Abgabestellen ab. Die Bedürftigen würden sich über Ihre Lebensmittelpakete in einem stabilen, weihnachtlich dekorierten Paket verpackt, sehr freuen.

Was kommt in das Weihnachts-Paket hinein?
Geeignet sind nur ungekühlt haltbare Lebensmittel mit langem Mindesthaltbarkeits-Datum, wie z.B.:
 Getränke (Kaffee, Tee, Säfte)
 Konserven (Frucht, Gemüse, Fleisch, Fisch, Suppen)
 Tüten (Pudding/Nachtisch, Saucen, Suppen, Knödel)
 Dauerwurstwaren mit längerer Haltbarkeit
 Getreideprodukte (Reis, Nudeln, Haferflocken, Müsli)
 Süßwaren (Weihnachtsgebäck, Schokolade, etc.)
 Gewürze / Essig / Öl
Rasch verderbliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Frischfleisch und Eier sind NICHT geeignet.

Gewünscht werden ausschließlich nur reine Lebensmittel-Weihnachtspakete, daher bitte kein Spielzeug und keine Kleidungsstücke etc. einpacken.
Weitere Abgabestellen und weitere Informationen finden Sie unter http://froehliche-weihnachten-fuer-alle.de 

Hintergrundinformationen:
Die Tafel Köln wurde 1995 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in Not mit dem scheinbar Selbstverständlichsten zu helfen: mit Lebensmitteln, Aufmerksamkeit und mit Solidarität.

„Verteilen statt Vernichten“
Brot von gestern, Joghurt, dessen Mindesthaltbarkeitsdatum in wenigen Tagen erreicht ist oder Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern, aber noch verzehrfähig ist, wird vernichtet.
Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die nah am Existenzminimum leben.

Die Tafel Köln bemüht sich um einen Ausgleich. Mit Kühltransportern holen die ehrenamtlichen Tafelhelfer monatlich ca. 200 Tonnen gespendete Lebensmittel bei Supermärkten, Bäckereien und Herstellern ab.
Die Lebensmittel werden kostenlos an soziale Einrichtungen weitergegeben, die sich um ca. 15.000 bedürftige Menschen kümmern.
Dazu gehören unter anderem Ausgabestellen für Lebensmittel und Mahlzeiten, Kinder- und Jugendeinrichtungen in sozialen Brennpunkten, Notschlafstellen, Kontakt- und Beratungsstellen für Menschen in schwierigen Lebenssituationen sowie Mutter-Kind-Wohnheime.

Dazu sucht die Tafel Köln auch ständig neue ehrenamtliche Fahrer/innen und Beifahrer/innen die in der Regel einmal wöchentlich von 8.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr die vorgegebenen Touren in Zweierteams abfahren. Ebenso werden Helfer/innen für die Lebensmittel-Ausgabestellen gesucht.
Die Mehrzahl der freiwilligen Helfer sind aus dem aktiven Arbeitsleben ausgeschieden.

2007 wurde die Kölner Tafel Stiftung gegründet.
Die satzungsmäßige Aufgabe der Kölner Tafel Stiftung ist die Unterstützung des Tafel Köln e.V.
Diese Unterstützung erfolgt insbesondere durch die Beschaffung finanzieller Mittel im Wege von Spenden und Zustiftungen zum Kapitalstock der Stiftung

Spendenkonto der Kölner Tafel Stiftung:
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE81 3705 0198 1920 2121 21
Verwendungszweck: Zustiftung für den Kapitalstock

Traditionell findet am Moosweg der Laternenumzug im November statt.

Sie als Eltern und Angehörige der KiTa-Kinder sind herzlich eingeladen. Der Zug startet an der KiTa, geht rundum die Fock und zurück zum Martinsfeuer im Garten der KiTa.

Der Ablauf:

Treffen von Eltern und Kindern um 17.45 Uhr in der KiTa.

Auf Ansage der ErzieherInnen geht es in folgender Reihenfolge los:

  1. Pferd mit St. Martin
  2. Zwergengruppe
  3. Musikkapelle
  4. Eisbärengruppe
  5. Rabengruppe

Fackeln werden an die Eltern verteilt. Ebenso ist es gut, wenn Eltern ihre Kinderwagen beleuchten (Lichterketten etc.).

Nach dem Zug wird gemeinsam am Martinsfeuer gesungen. Traditionell können an den Ausgabestellen die vorbestellten Weckmänner abgeholt werden. Die KiTa-Kinder erhalten ihren Weckmann gratis. Geschwisterkinder und Eltern bitten wir diese im Vorfeld für 3 € pro Stück zu bestellen.

Bestellzeitraum: 

Donnerstag, 19.10 – 7-9 Uhr

Freitag, 20.10 – 7-9 Uhr und 14-16 Uhr

Bitte bringen Sie das Geld passend mit. Vorverkauf im Büro.

 

Mut tut gut ist ein fester Programmpunkt in der Vorschule des Moosweg

„MUT TUT GUT“ KURSE machen Kinder stark und sicher!

Dieses Programm wird auch 2023/24 vom Katholischen Familienzentrum Roncalli finanziert. Wir sagen Danke.

Das Programm:
„Mut tut gut” ist ein speziell für Vor- und Grundschulkinder entwickeltes Training zur Gewaltprävention. Das Ziel: Weder Opfer noch Täter von Gewalttaten werden!
Wer sicher und gewaltfrei aufwachsen darf, geht glücklicher durchs Leben! Umso wichtiger ist es, dass Kinder schon frühzeitig lernen, sich zu schützen. Denn bedrohliche Übergriffe, Aggression und auch Gewalt gehören heute leider zur Realität vieler Kinder. Mutige kleine Menschen können Notlagen besser erkennen und haben oft ein gutes Gespür, wann sie Hilfe holen müssen.

Die Kurs-Qualität ist toll, jedes Jahr sind nicht nur die Kinder, sondern auch ErzieherInnen und Eltern begeistert. Das Programm gewann nicht umsonst 2010 den „NRW-Landespreis für Innere Sicherheit”.

Da uns das Projekt und die gewaltfreie Kommunikation am Herzen liegt, ist „Mut tut gut“ ein fester Programmpunkt im Vorschulkonzept.
Wir danken dem Familienzentrum herzlich, dass sie es wieder möglich machen.